Hytrek ist ein hydraulisches Einachskniegelenk, das für normale Lebensumständen und mehr anstrengende Aktivitäten geeignet ist.

Die hydraulische Regulierung sorgt für eine dynamische Steuerung der Schwungphase (Stoβ am Extensionsende und Flexionsdämpfung). Der Vorteil der hydraulischen Regulierung besteht darin, die Unterschenkel während der Schwungphase zu dämpfen und die Flexion während der Standphase beim Abstieg von Hängen oder Treppen entgegenzuwirken.

Das Hytrek Knie einschlieβt eine Hydraulikeinheit. Es ermöglicht dem Patienten, mit einer veränderlichen Gehgeschwindigkeit leicht zu gehen.

Beim Gehen reguliert das Ventil die Hydraulikflüssigkeit, was die Flexion begrenzt.